Die Konsumentenstimmung hellt sich weiterhin nicht auf

0
158
KMU- Wirtschaft

Die Coronapandemie lässt Schweizer und Schweizerinnen besorgt in die wirtschaftliche Zukunft blicken. Der Index der Konsumentenstimmung zeigt derzeit keine Erholung.

(mg) «Eingetrübt», «kaum verbessert», «sehr ungünstig», «klar unterdurchschnittlich»: Die Lektüre des aktuellen Index der Konsumentenstimmung vom Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) ist kein Stimmungsaufheller. «Die Konsumentenstimmung in der Schweiz stagniert seit dem Sommer im Wesentlichen», heisst es in der Mitteilung vom Donnerstag. Herr und Frau Schweizer bewerten praktisch alle wirtschaftlichen Zukunftsperspektiven negativ.

So nahm der Wert für die «Erwartungen für die allgemeine Wirtschaftsentwicklung» ebenso ab wie jener für die «Sicherheit der Arbeitsplätze». «Der Index zur erwarteten Arbeitslosigkeit verharrt nahe den historischen Niveaus, die in der Finanz- und Wirtschaftskrise erreicht wurden», so das Seco. Das schlägt auch bei der Stimmung über die eigene Budgetsituation durch: Diese bewerteten die Befragten «tendenziell negativer als im Sommer».

Quelle: bz Basel