ForaCare Suisse AG bringt COVID-19-Antigen-Schnelltest heraus Testergebnisse in 15 Minuten, kein Labor erforderlich, hochpräzise & zuverlässige Resultate

0
162
kmu-wirtschaft FORA

ForaCare Suisse AG gibt die Freigabe seines FORA COVID-19 Antigen-Schnelltests bekannt, der schnelle, genaue und einfach zu interpretierende Testergebnisse liefert. Der Test kann von geschulten Fachpersonen durchgeführt werden und ist nicht auf eine Laborverarbeitung angewiesen.

Der von Swissmedic zugelassene FORA COVID-19 Antigen-Schnelltest ist ein diagnostischer Antigentest für den direkten Nachweis einer akuten Infektion mit SARS-CoV-2, dem durch das neuartige Coronavirus verursachten Atemwegsvirus.

Der Schnelltest ist für den Vertrieb in der Schweiz sowie deren Vertragsländern uneingeschränkt zugelassen. Er ist beim Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) gelistet und in Deutschland erstattungsfähig.

Der FORA COVID-19-Schnelltest von ForaCare wurde in Zusammenarbeit mit der taiwanesischen Academia Sinica entwickelt, die laut Reuters zu den „20 innovativsten Forschungseinrichtungen der Welt“[1] gehört. Neueste klinische Studienergebnisse zeigen, dass der FORA COVID-19-Schnelltest mit einer Sensitivität von 95,8 % und einer Spezifität von 98,6 % genau und zuverlässig ist.

„Wir sind stolz darauf, geschulten Fachkräften eine Alternative anzubieten, die es ihnen erlaubt, schnelle, genaue und zuverlässige Tests durchzuführen, ohne auf ein externes Labor zur Bestimmung des aktiven Virus warten zu müssen“, sagte Ty-Minh Tan, CEO der ForaCare Suisse AG.

Das Testkit enthält alles, was für einen Test auf COVID-19-Antigen benötigt wird und kann feststellen, ob eine Person eine aktive COVID-19-Infektion aufweist. Der Test liefert innerhalb von 15 Minuten genaue Ergebnisse. Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.fora-antigen.com

[1] Ewalt, David M. (18. September 2019). The World’s Most Innovative Research Institutions 2019. Abgerufen am 26. November 2020, von http://www.reuters.com/innovation/most-innovative-institutions-2019

Quelle: ForaCare Suisse AG