Luzerner Kantonalbank steigert Gewinn um 4,5 Prozent

0
158
KMU- Wirtschaft
Quelle: bz Basel

Die Luzerner Kantonalbank hat in den ersten drei Quartalen dieses Jahres ihren Konzerngewinn gesteigert und passt ihre Jahresprognose für 2020 an.

(agl) Die Kantonalbank erzielte von Januar bis Ende September einen Konzerngewinn von 158,7 Millionen Franken, wie es in einer Mitteilung vom Dienstag heisst. Das sind rund 4,5 Prozent mehr als im Vorjahr. Steigerungen gab es insbesondere beim Zins- und Kommissionsgeschäft, sowie im Handelsgeschäft, wo der Gewinn am Ende des dritten Quartals von rund 23 auf 36 Millionen anstieg. Auch das verwaltete Kundenvermögen der Luzerner Kantonalbank ist um 757 Millionen Franken angestiegen und beträgt nun knapp 32 Milliarden Franken.

Dank der guten Ergebnisse korrigiert die Bank ihre Gewinnerwartungen für das Gesamtjahr nach oben. Sofern die Börsen-Indizes in den letzten Monaten des Jahres nicht einbrechen, rechnet sie mit einem Konzerngewinn, der im Rahmen des Vorjahresergebnisses von 205 Millionen Franken liegen dürfte.

Quelle: bz Basel