Roberto Zimmermann wird Managing Partner bei der andrion ag

0
218
KMU Wirtschaft

Roberto Zimmermann, Leiter des Privatkundengeschäfts der Schaffhauser Kantonalbank (SHKB) und ehemaliger CFO der UBS Schweiz, wird als Managing Partner Teil der dreiköpfigen Geschäftsleitung der digitalen Projekt Agentur andrion. Mit seinem Leistungsausweis als Leiter Digitalisierungsboard der SHKB sowie der Auszeichnung als «Digital Shaper» bringt Roberto Zimmermann hohe Digitalisierungskompetenz mit Schwerpunkt Finanzindustrie in die andrion ein.


andrion ist als digitale Projekt Agentur spezialisiert auf Beratung und Umsetzung strategischer Digitalisierungs-, Automatisierungs-,
Modernisierungs- und Industrialisierungsvorhaben. Eine der Schwerpunktbranchen ist die Finanzindustrie, in der andrion mit namhaften Kunden wie den beiden Schweizer Grossbanken und vielen weiteren Finanzinstituten fest verankert ist. Im Zuge einer ambitionierten Wachstumsstrategie in diesem Segment sowie für den weiteren Ausbau ihrer digitalen Expertise beruft andrion Roberto Zimmermann zum Managing Partner ab Dezember 2020. Roberto Zimmermann wird Teil des dreiköpfigen Managementteams der andrion, dem neben CEO Aniello Bove noch Martin Zimmermann angehören.


Hervorragender Leistungsausweis und hohe Digitalisierungskompetenz mit Schwerpunkt Finanzindustrie
Roberto Zimmermann startete seine berufliche Karriere bei der UBS Investment Bank. Nach mehrjährigen Abstechern zu KPMG in der Schweiz und in den USA sowie zu Accenture kehrte er zur UBS zurück, wo er in verschiedenen Funktionen im Wealth Management Lateinamerika tätig war, bis er zuletzt die Position des CFO der UBS Schweiz innehatte. Bei der Schaffhauser Kantonalbank leitete er als Head Retail Banking das Privatkundengeschäft und trug gleichzeitig die Verantwortung für die strategischen Digitalisierungsinitiativen der Bank. Sein Engagement als Leiter Digitalisierungsboard der Schaffhauser Kantonalbank wurde mit der Auszeichnung als «Top 100 Digital
Shaper» der Managementberatungsplattform C-Level gewürdigt.


Roberto Zimmermann absolvierte einen Bachelor in Business Administration mit Schwerpunkt Banking & Finance an der Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule Chur (HWV) und hält einen Executive Master Corporate Finance des Instituts für Finanzdienstleistungen Zug (IFZ). Er nahm am Advanced Management Programm des Swiss Finance Institute (SFI) teil und erwarb ein CAS in Leadership Excellence am Institut für Angewandte Psychologie (IAP) der ZHAW.


Aniello Bove, CEO der andrion, begrüsst das neue Geschäftsleitungsmitglied: «Roberto hat mehr als 20 Jahre Erfahrung als Senior Executive in der Finanzindustrie. Er ist ein digitaler Pionier, der die Transformation der Finanzindustrie an vorderster Front mitgeprägt hat. Wir gewinnen nicht nur einen Berater und Strategen mit unternehmerischem Geist, solider Banking Expertise und breiter Führungserfahrung, sondern unterstreichen unsere Ambitionen im Bereich Digitalisierung & Technologie. Gemeinsam gehen wir auf weiteren Wachstumskurs und ich freue mich sehr auf die enge Zusammenarbeit mit ihm.»


Ambitiöse Wachstumspläne gemeinsam stemmen
Die drei Geschäftsleitungsmitglieder zusammen mit allen Mitarbeitenden bieten ihren Kunden neu nebst strategischer, digitaler Beratung
auch deren Umsetzung an – also die umfassende Begleitung digitaler Transformationen und Ende-zu-Ende-Bereitstellung von Lösungen.
andrion komplettiert damit sein digitales Angebot um neue Leistungen & Produkte, erschliesst neue Kundensegmente und läutet die
nächste Wachstumsphase ein. Roberto Zimmermann wird in dieser Konstellation selbst strategische Digitalprojekte begleiten.

Quelle: Andrion