Zwei auf Draht: Swissgrid setzt auf itesys für den SAP Betrieb

0
113

Der SAP Basis Spezialist itesys erhält den Zuschlag von Swissgrid für das Projekt «ERP Way Forward – System Management» auf Basis von SAP S/4HANA. Das Ausschreibungsvolumen beträgt CHF 2,3 Mio. über eine Laufzeit von maximal zehn Jahren.

Erfolgreiches Angebot der itesys AG: Der SAP Basis Dienstleister konnte sich gegen zwei Mitbewerber durchsetzen und die GATT/WTO-Ausschreibung zum Swissgrid-Projekt «ERP Way Forward – System Management» für sich entscheiden.

Im Rahmen dessen hat die nationale Netzgesellschaft den Auftrag vergeben, ihre heterogene ERP Landschaft auf der Basis von SAP S/4HANA zu zentralisieren. itesys wurde als Partner im Bereich SAP System Management (Private Cloud) gewählt. Der Vertrag hat eine maximale Laufzeit von zehn Jahren (inkl. Verlängerungen), das Vertragsvolumen beläuft sich auf rund CHF 2,3 Mio. Der von itesys eingereichte Vorschlag überzeugte als «wirtschaftlichstes Angebot gemäss Zuschlagskriterien».

itesys amtet für den neuen Kunden Swissgrid damit als Partner für das System Management und integriert Swissgrids neue SAP S/4HANA-Lösung in ihre speziell auf den Betrieb von SAP Produkten realisierte SAP Plattform samt Managed Services. itesys realisiert damit die Umsetzung des Life-Cycle Managements der technischen Infrastruktur, inklusive SAP Basis, auf welcher die SAP S/4HANA Applikation betrieben wird.

Sascha Lioi, Managing Director itesys AG, freut sich: «Wir sind sehr stolz, dass wir mit unserem umfassenden Angebot Swissgrid überzeugen konnten und das Unternehmen nun mit der itesys Private Cloud in die S/4HANA-Welt begleiten dürfen.»


Quelle: itesys AG